Hallo, derzeit blogge ich nicht. Hier ein paar Beiträge von früher:

Mi

22

Okt

2014

Es bewegt sich was ...

Meine Beiträge für Innovation.Leben zum Nachhören

Von 4. bis 28. August 2014 präsentierte Ö1 in der Sommerserie Innovation.Leben insgesamt 16 sozial innovative Projekte aus ganz Österreich. Ich habe fünf der Beiträge gestaltet, die es hier im Blog zum Nachhören gibt.

mehr lesen 0 Kommentare

So

18

Mai

2014

Service ist uns wichtig ...

Protokoll einer Rufnummernübertragung – ein Zwischenbericht

Als langjährige Kundin von A1 finde ich es selber irgendwie auch schade, dass ich gehe. Anlass dafür war für mich nicht so sehr die aktuelle Tarifanpassung und die damit verbundene Option, von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen und ohne weitere Kosten und lange Fristen meinen Vertrag zu beenden. 

mehr lesen 4 Kommentare

So

26

Mai

2013

Mit der Kamera durch Wiener Innenhöfe ...

Photowalk Vienna am 15. Juni 2013

Photowalk Augarten, Robert Lender und Andreas Hafenscher
Mr. und Mr. Photowalk Vienna: Robert Lender und Andreas Hafenscher im Wiener Augarten am 2. Juni 2012

Liebe FreundInnen des geselligen Fotospazierens: Der nächste Photowalk Vienna steht am Samstag, 15. Juni 2013, ins Haus - oder genauer gesagt ins Durchhaus. Unsere kollektive fotografische Erkundung führt uns diesmal nämlich in typische Wiener Innenhöfe, Durchhäuser und Pawlatschen.

 

Inspiriert dazu hat uns die Website der Gemeinde Wien, die eine Reihe netter virtueller Stadtspaziergänge auflistet, darunter auch die gewählte Innenhoftour. Wir, also Robert Lender, Andi Hafenscher und ich, möchten dabei gemeinsam mit allen Interessierten die Stationen in den Bezirken 5, 6, 7 und 8 vor die Linsen nehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

So

10

Feb

2013

Drinnen und Draußen

Der Soziologe Martin Kronauer im Interview

Für mein vierteiliges Radiokolleg Inklusion als Perspektive – Leitlinien einer offenen Gesellschaft habe ich eine Reihe ausführlicher und erhellender Gespräche mit engagierten Fachleuten in Österreich und Deutschland geführt. Einer von ihnen ist Martin Kronauer, seines Zeichens Professor an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

 

Der Soziologe erforscht seit vielen Jahren die neuen sozialen Ungleichheiten. Sein lesenswertes Buch Exklusion – Die Gefährdung des Sozialen im hoch entwickelten Kapitalismus erschien 2010 in aktualisierter Auflage im Campus Verlag. Da seine wichtigen und richtigen Aussagen in meiner Radiosendung viel zu kurz kamen, stelle ich hier das (nahezu ungekürzte) Transkript des Interview mit Martin Kronauer zum Nachlesen ins Blog.

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

08

Feb

2013

Inklusion als Perspektive

Radiokolleg zum Nachhören

Von 4. bis 7. Februar 2013 wurde mein Radiokolleg Inklusion als Perspektive – Leitlinien einer offenen Gesellschaft auf Österreich 1 ausgestrahlt. Die Reihe lief im Rahmen des Ö1 Jahresschwerpunkts Open Innovation.

 

Hier für alle Interessierten die vier Teile zum Nachhören:

mehr lesen 2 Kommentare

Do

29

Nov

2012

Die Freiheit der Medien

Radiokolleg zum Nachhören

Vom 19. bis 22. November 2012 wurde mein Radiokolleg Die Freiheit der Medien - Pluralismus und Regulierung auf Österreich 1 ausgestrahlt. Die Reihe lief im Rahmen des Ö1-Medienschwerpunktes

 

Zwischenbemerkung: Für den ORF besteht derzeit ja nicht nur das absurde Facebook-Verbot. Es gilt auch das nicht minder fragwürdige Gebot des Depublizierens öffentlich-rechtlicher Internet-Inhalte. Das betrifft auch die Ö1-Sendungen, die aus diesem Grund immer nur sieben Tage im Netz abrufbar bleiben.

 

Hier also die vier Teile zum Nachhören - für alle, die es interessieren mag:

mehr lesen 0 Kommentare

So

03

Jun

2012

Augenschein im Augarten

Der Photowalk Vienna am 2. Juni 2012

Gestern haben wir Wien wieder einmal "gephotowalked". Diesmal ver-führte uns der (mittlerweile fünfte) Photowalk Vienna ab 15.30 Uhr zum fröhlichen Fotoflanieren in den Kultur.Park.Augarten. Im ältesten Barockgarten Wiens war bei unserer Ankunft schon einiges los. Denn der Kulturverein Aktionsradius Wien lud an diesem Samstagnachmittag zum Festival der Bezirke in den Augarten. Unter dem Motto Wir sind Wien erwartete uns ein unterhaltsames Sommerfest mit Kinderprogramm, Weltmusik und vielen gut gelaunten Gästen, die bei immer sonniger werdendem Wetter Gastgärten wie Grünflächen bevölkerten. 

 

Ein buntes Treiben, in das wir - rund 30 (oder mehr) PhotowalkerInnen - uns ganz entspannt einfanden, um dann auszuschwirren und die Weiten, Höhen und Tiefen dieser sehenswerten Stadtoase fotografisch zu erkunden.

mehr lesen 5 Kommentare

Mo

02

Apr

2012

Photowalk Vienna am 2. Juni 2012

Fotoflanieren im Kultur.Park.Augarten

Hände mit Kameras

Liebe Freundinnen und Freunde des ungezwungenen Fotoflanierens: Robert LenderAndi Hafenscher und ich möchten euch den nächsten Photowalk Vienna ankündigen. Wir nehmen diesmal am Samstag, 2. Juni 2012, ab 15.30 Uhr bei einem gemeinsamen Fotospaziergang den Wiener Augarten in Augenschein. 

 

Der Kultur.Park.Augarten ist nicht nur eine wunderbare Grünoase, die zum Verweilen und Schauen vor und hinter der Linse einlädt. Wiens ältester Barockgarten beherbergt auch eine Vielfalt von Kulturinstitutionen, die wir nach Belieben fotografisch erkunden können. Außerdem ranken sich rund um den denkmalgeschützten Park auch interessante Aktivitäten, etwa die Stadtteilinitiative Aktionsradius Augarten und das Josefinische Erlustigungskomitee, das sich etwa mit lustig-listigen Mahnwachen gegen die private Verbauung des Augartenspitz wehrt.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Feb

2012

Das Kreuz der Selbständigen

Amici delle SVA in Aktion

Was hat das Triple A mit der SVA, der Gewerblichen Sozialversicherung in Österreich zu tun? Unter anderem Folgendes: Mitte Jänner entzog die Ratingagentur Standard & Poor's bei ihrer Bonitätsbewertung der österreichischen Volkswirtschaft die Bestnote AAA. Die Bundesregierung setzte daraufhin Anfang Februar 2012 der österreichischen Bevölkerung ein Milliarden-Sparpaket vor die Nase. Es beinhaltet vor allem Belastungen für die weniger Vermögenden und nichts Besitzenden in diesem Lande. Auch den vielen gering verdienenden Selbständigen und Ein-Personen-Unternehmen EPU bescherte es wenig Erfreuliches.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

23

Feb

2012

Sandkastenspiele im Netz

Ein paar Notizen zur aktuellen Online-Mediendebatte

Seit einiger Zeit verfolgen mich die Debatten über die Medienauftritte im Netz, vor allem weil ich die Positionen der großen Player ganz und gar nicht teilen mag. So hat in Österreich bekanntlich die Kommmunikationsbehörde KommAustria Anfang Februar 2012 befunden, dass der ORF mit seinen Accounts in sozialen Netzwerken gegen das Gesetz verstoße. Viele NutzerInnen und JournalistInnen haben das kritisiert. Ich auch, wie in meinem Blogpost Dürfen's denn das? nachzulesen. Mittlerweile hat sich das amtliche Facebook-Verbot für den Österreichischen Rundfunk auch in Deutschland bis zur TAZ herumgesprochen, in der Saskia Hödl am 20.2.2012 unter dem Titel Gefällt mir nicht über diese medienpolitisch hinterwäldlerische Groteske berichtete. 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Feb

2012

Wir sind viele ...

Ein paar Notizen zu #Selbständige #Sozialsystem #Sparpaket

Unlängst habe ich beim Frühstück die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift AK für Sie vom Februar 2012 durchgeblättert. Das Blatt der Arbeiterkammer widmet einen Themenschwerpunkt der Frage: Defizit abbauen, aber richtig! Es geht darum, dass nicht nur die „Kleinen“ belastet werden. Sondern vor allem auch die „Großen“ müssen einen gerechten Beitrag zur Budgetsanierung leisten. Gefordert wird daher unter anderem eine Steuer auf Vermögen über 700.000 Euro. Okay, da kann ich mich anschließen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

03

Feb

2012

Dürfen's denn das?

Ein paar Gedanken zu #ORF und #Socialmedia

So, der ORF Facebook Bescheid ist jetzt auch offiziell auf der Website der KommAustria nachzulesen. Die österreichische Medienbehörde befindet, der ORF verstoße mit seinen Aktivitäten in Sozialen Netzwerken gegen das Gesetz. Konkret wurden 39 Seiten auf Facebook beanstandet bzw. untersagt, darunter die Fanpages von Ö3 oder FM4, Willkommen Österreich oder Wir sind Kaiser, des ORF RadioKulturhauses oder von 147 Rat auf Draht …

 

Soweit so absurd.

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

23

Jan

2012

Versichert Verunsichert

Das Sozialsystem in Zeiten der Krise - Radiokolleg zum Nachhören

Vom 16. bis 19. Jänner 2012 wurde meine vierteilige Radiokollegreihe Versichert - verunsichtert. Das Sozialsystem in Zeiten der Krise auf Österreich 1 ausgestrahlt. Am 19. Jänner 2012 gab es dazu auch ein gut besuchtes Radiokolleg zum Mitreden im ORF KulturCafé. Großes Dankeschön an alle für die Interviews und für die engagierte Live Diskussion.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

29

Jul

2011

Asylpolitik in Europa

Radiokolleg zum Nachhören

Demo Trasnparent: Abschiebung stoppen

Vom 25. bis 28. Juli 2011 wurde meine vierteilige Radiokollegreihe Asylpolitik in Europa - eine Geschichte von Aufnahme und Abwehr auf Österreich 1 ausgestrahlt. Es ist keine schöne, sondern eine traurige, politisch haarsträubende Geschichte.

 

Vielen Dank an alle Interview-PartnerInnen - auch an jene, die nicht in der Sendung zu Wort kommen - auch für eure so wichtige Arbeit und für euer Engagement. Hier gibt's die Audiostreams zum Nachhören:

mehr lesen 0 Kommentare

So

05

Dez

2010

Photowalk Vienna

 

Gestern war ja wieder einiges los in Wien. Zum Beispiel gabs im Museumsquartier einen Flashmob mit

Gruppenkuscheln und Schmusen für den Weltfrieden. Ich weiß nicht, ob diese Veranstaltung im Dienste

der guten Sache auch gut besucht war, weil ich anderwärtig unterwegs war. Nämlich beim mittlerweile

vierten Photowalk Vienna, der irgendwie auch ziemlich kuschelig war, trotz klirrender Kälte und

klammer Finger am Auslöser.
U-Bahn Überwachungskamera

Gestern 4.12.2010 war ja wieder einiges los in Wien. Zum Beispiel gabs im Museumsquartier einen Flashmob mit Gruppenkuscheln und Schmusen für den Weltfrieden. Ich weiß nicht, ob diese Veranstaltung im Dienste der guten Sache auch gut besucht war, weil ich anderwärtig unterwegs war. Nämlich beim mittlerweile vierten Photowalk Vienna, der irgendwie auch ziemlich kuschelig war, trotz klirrender Kälte und klammer Finger am Auslöser.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

30

Nov

2010

Radiokolleg: Brennpunkt Universität

Links zum Nachhören, Nachlesen, Nachschauen

Luftballon mit Aufschrift: Bildungstraum

Von 22. bis 25. November 2010 lief auf Ö1 unsere vierteilige Radiokollegreihe "Brennpunkt Universität - Kampf um Bildungsideale", die ich gemeinsam mit Ina Zwerger gestaltet habe. Am Donnerstag 25.November 2010 gab es dazu unter dem Motto "Radiokolleg zum Mitreden" ab 18.30 Uhr auch eine Live Diskussion im ORF KulturCafé. Hier alle Links im Überblick zum Nachhören, Nachlesen und Nachschauen:

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

27

Sep

2010

Photowalk Vienna

4.12.2010: >>Back Forward to the Roots<<

Photowalk U-Bahn

Fotointeressierte aufgepasst: Wien wird bald wieder gephotowalked. Am 4. Dezember 2010 veranstalten wir - Robert Lender, Andreas Hafenscher und ich - den nächsten Photowalk Vienna. >>Back Forward to the Roots<< lautet diesmal unsere Devise. Denn so wie bei unserer allerersten Tour am 21. Juni 2008 wollen wir auch diesmal die Wiener U-Bahnlinie 2 fotografisch erschließen. Die Route führt >>back forward<< entlang der neuen U2-Stationen, die es ab Oktober 2010 gibt. Zum Abschluss steht natürlich auch ein geselliges Zusammensein am Photowalk-Programm.

 

mehr lesen 4 Kommentare

Di

22

Jun

2010

Radiokolleg: Lebensmitte als Chance

Audiostreams zum Nachhören

Logo oe1

Von 14. bis 17. Juni 2010 lief auf ORF Ö1 mein vierteiliges Radiokolleg Lebensmitte als Chance. Die Reihe widmet sich der Kunst des Älterwerdens, also einem Thema, das viele Menschen in meinem Umfeld bzw. meinem Alter betrifft. Ich habe jedenfalls jede Menge nette Rückmeldungen erhalten, über die ich mich sehr freue. Dankeschön :)

mehr lesen 0 Kommentare

So

20

Jun

2010

WorldWidePhotowalk Vienna

24. Juli 2010 Böhmischer Prater

Karusell Boehmischer Prater

FotofreundInnen aufgepasst: Wir photowalken wieder in Wien. Und zwar sommerlich, bei hoffentlich angenehmem Wetter am Samstag, den 24. Juli 2010. Die Tour führt uns diesmal in den Böhmischen Prater, Treffpunkt ist um 16.45 Uhr beim westlichen Eingang.

 

Unser Fotospaziergang ist Teil einer weltweit stattfindenden kollektiven Fotoaktion. Denn am 24. Juli ist der WorldwidePhotowalk, dem wir uns mit dem Photowalk Vienna anschließen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

18

Jun

2010

Futurezone

Antwort aus dem Büro Ostermayer

[Remail 18.6.2010]

 

Sehr geehrte Frau Firlinger!

 

Vielen Dank für Ihre an Herrn Staatssekretär Ostermayer gerichtete e-mail bezüglich der Einstellung des Portals ORF Futurezone.

Mit der angesprochenen Änderung des ORF-Gesetzes wird im Konkreten festgelegt, dass die ORF Futurezone als Special-Interest-Portal bis 1. Oktober 2010 einzustellen ist.

Das Gesetz schließt definitiv nicht aus, dass die bisher auf Futurezone angebotenen Inhalte wie zum Beispiel Datenschutz oder Netz- und IKT-Politik nunmehr verstärkt im Rahmen der Überblicksberichterstattung des ORF vermittelt werden. Der ORF hat bereits angekündigt, dass diese Themen weiterhin vom ORF Network behandelt werden.

Darüber hinaus stünde es dem ORF offen die gleichen Inhalte als Sendungsbegleitung zu Hörfunk- und Fernsehsendungen mit diesen Themenschwerpunkten bereitzustellen. Allein die Wiedereinführung eines umfassenden Special-Interest-Portals ohne Sendungszusammenhang wäre nun verboten.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Erich König
Bundeskanzleramt
Büro des Staatssekretärs für Koordination und Medien

0 Kommentare

Mi

16

Jun

2010

ORF-Gesetz neu

Email an Staatssekretär Ostermayer für Weiterbestand der Futurezone

An: josef.ostermayer@bka.gv.at | CC: klub@spoe.at


Wien, am 16. Juni 2010
Sehr geehrter Herr Staatssekretär Ostermayer,

morgen, am Donnerstag 17. Juni 2010, soll im Nationalrat das neue ORF-Gesetz verabschiedet werden. So wie viele andere Menschen aus der Medien- und PR-Branche bestürzen auch mich die geplanten Einschränkungen im Online-Bereich, die unter anderem auf eine Abschaffung des IT- und Netzpolitik-Portals ORF Futurezone hinauslaufen. Die zahlreichen Argumente, die dagegen sprechen, sind Ihnen sicher bekannt. Ich möchte sie hier nicht wiederholen, nur darauf hinweisen, dass aus meiner bescheidenen Sicht die Vereinbarung zwischen ORF und VÖZ eine Form des Protektionismus darstellt, der nicht im Sinne zukunftsfähiger öffentlich-rechtlicher Online-Angebote des ORF agiert. Und ein solches war, ist und bleibt hoffentlich die Futurezone.

Dazu kommt, wie ich den Medien entnehme, dass die Verhandlungen unter Ausschluss aller direkt betroffenen RedakteurInnen und Fachleute gelaufen sind. Das ist entmutigend und zeugt von einer nicht gerade fairen Haltung gegenüber jenen, die tagtäglich unter Beweis stellen, dass sie ihr mitunter aufreibendes journalistisches Geschäft verstehen.

Medienpolitik ist gewiss komplex. Sie ist aber auch zu wichtig, dass sie hinter verschlossenen Türen ausverhandelt wird. Warum wird dazu nicht ein Hearing oder ein offener Mediengipfel anberaumt, bei dem auch die Stimmen der engagierten, fachkundigen und kritischen Öffentlichkeit gehört werden? Folgende Fragen könnten dabei zur Diskussion stehen:
   

  • Welchen ORF wollen und brauchen wir in diesem Land?
  • Worin besteht der öffentlich-rechtliche Auftrag wirklich? Wie können wir diesen Bildungsauftrag im Online-Bereich weiter entwickeln und nachhaltig verankern?
  • Wie wollen und können wir in Österreich Qualitätsjournalismus sicherstellen?
  • Wie sieht eine kreative mediale (Netz-)Öffentlichkeit aus, die die Menschen - und vor allem auch die Jugend - zu Bildung, Partizipation, Diskurs und Demokratiebewusstsein bewegt?

In welcher Medienlandschaft wollen Sie leben, Herr Medienstaatssekrteär?
Ich ersuche Sie, Ihre Entscheidung bezüglich ORF-Gesetz neu zu überdenken und das Weiterbestehen der ORF Futurezone sicherzustellen.

Mit freundlichen Grüßen,
Beate Firlinger, freie Journalistin Wien

3 Kommentare

Mo

08

Feb

2010

Photowalk Vienna Take 3

13. März 2010 in und auf das Naturhistorische Museum

TeilnehmerInnen Photowalk 2009
Photowalk Vienna 2009

Fotomenschen aufgepasst: In Wien steht demnächst wieder ein Photowalk auf dem Programm. Am Samstag, den 13. März 2010, laden euch Robert Lender, Andreas Hafenscher und meine Wenigkeit ganz herzlich zum dritten kollektiven Fotospaziergang in der Bundeshautptstadt ein.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

30

Nov

2009

Pages to the People

Heute ist der Blue Beanie Day 2009. Ein internationaler Aktionstag, an dem Menschen in verschiedenen Teilen der Welt mit blauen Mützen ein Zeichen für Webstandards und Web Accessibility setzen. Alle Infos und Links dazu findet ihr in meinem vorangegangen Blogbeitrag: Blaue Hauben für Barrierefreiheit.

Auch in Österreich gibt es dazu Aktivitäten, die unter dem Motto Aktion BBD09-5 laufen. Es geht darum, den Blue Beanie Day 2009 zu nutzen, um 5 Ideen, Tipps, Links, etc. zu veröffentlichen und/oder an bestimmte Personen und Zielgruppen zu schicken. Ich habe mir vorgenommen, den Leuten von Jimdo, also den BetreiberInnen der Plattform meiner Blogpage, ein paar sachdienliche Hinweise zu übermitteln. Was ich hiermit versuche, auch wenn ich keine Webdesignerin bin und den Dienst in puncto Accessibility keineswegs auf Herz und Nieren geprüft habe.

Anregungen zur Accessibility

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

30

Nov

2009

Blaue Hauben für Barrierefreiheit

Am Montag, den 30. November 2009 ist es wieder soweit: der Blue Beanie Day 2009 ist angesagt. Dieser mittlerweile 3. Tag der blauen Hauben steht auch heuer wieder für Web Standards und Web Accessibility. Ein internationaler Aktionstag, an dem Menschen in verschiedenen Teilen der Welt blaue Mützen – Blue Beanies – tragen, sich damit abfotografieren, die Bilder in die Blue Beanie Day Group 2009 auf Flickr stellen, der Facebook Gruppe zum 3rd Annual Blue Beanie Day beitreten, dem Twitter Account @bluebeanieday folgen, selber fleißig twittern und posten oder die Profilfotos in den Social Networks mit Blaumützenbildern tauschen. Der offizielle Tag dazu lautet: bbd09 bzw. der Hashtag auf Twitter: #bbd09.

Blue Beanie Austria

mehr lesen 0 Kommentare

Di

17

Nov

2009

Radiokolleg zum Nachhören

Ich blogge, also bin ich

Logo Oesterreich 1

Für alle, die das  Radiokolleg "Ich blogge, also bin ich" nicht gehört haben oder nochmals hören wollen - nachfolgend die Beiträge zum Nachhören:

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

09

Nov

2009

Wir bloggen, also sind wir.

T-Shirt mit Aufschrift: I read your blog.

Es hat sich ja schon ein bisserl herumgesprochen und -getwittert, hier nun nochmals eine kleine Vorschau mit Infos und Links: Von Montag 9.11. bis Do. 12.11.2009 läuft meine vierteilige Radiokollegreihe "Ich blogge, also bin ich. Freud und Leid des Ich-Formats". Dazu gibt es auf der OE1 Website die Programminfo, wo ihr nun auch ausgewählte Literaturtipps und die Links der in der Sendung vorgestellten Weblogs findet.

 

Zum Einstieg am Montag geht es allgemein um das Thema Social Web. Ich beleuchte dabei einige Aspekte, warum und wie UserInnen in den sozialen Netzwerken unterwegs sind. Für den zweiten Teil begebe ich mich ins Twitterversum, es geht also um Microblogging und Twitter als Tool und als Trend. In Teil drei stelle ich die Frage nach dem komplexen Verhältnis von Blogospäre und Journalismus, die Stichworte dazu sind Bildblog und Gatekeeping. Und zum Abschluss präsentiere ich im vierten Teil zwei engagierte Blogger, die mit ihren Ideen und Initiativen das globale Netz der Netze bewegen wollen.

Mithören, Mitreden, Mittwittern ...

mehr lesen 0 Kommentare

So

04

Okt

2009

Photowalk Vienna XL

Helles Herbstlicht, tolle Stimmung

Hände mit Kameras

Gestern, am 3. Oktober 2009, ging der zweite Wiener Photowalk erfolgreich über die Bühne oder genauer gesagt durch die Stadt. Es waren optimale Bedingungen, ein wunderschöner Herbsttag, blauer Himmel, helles Licht und gute Stimmung. Geschätzte 60 Menschen (oder mehr?) aus Wien und einigen Bundesländern fühlten sich von der Idee des gemeinsamen Fotospaziergangs angezogen und versammelten sich im Museumsquartier zum bisher größten Photowalk in Österreich. Unter ihnen sowohl viele HobbyknippserInnen als auch etliche Fotoprofis sowie die Studierenden einer Filmklasse aus Niederösterreich.

mehr lesen 4 Kommentare

Do

09

Jul

2009

ÖZIV Medienpreis 2009

Auszeichnung für Berichterstattung über behinderte Menschen im Berufsleben

Der Österreichische Zivil-Invalidenverband, kurz ÖZIV, hat auch 2009 wieder einen Medienpreis ausgeschrieben. Bereits zum vierten Mal wird heuer diese Auszeichnung vergeben. Sie soll herausragende journalistische Leistungen würdigen, die sich dem Thema Menschen mit Behinderungen im Arbeitsleben und in der Wirtschaft verschrieben haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

17

Jun

2009

Partizipationsrevolution

Bin ich ein Internetfuzzi?

Netz am Spielplatz

Die Grünen Vorwahlen erregen die Gemüter im Netz. Es wird gezwitschert und gebloggt, argumentiert und polemisiert. Ein Politikum, das seit Tagen in meinem Unterstützerinnenkopf herumspukt, das ich aber in allen seinen Dimensionen kaum zu (er)fassen in der Lage bin.

mehr lesen 1 Kommentare
Logo Creative Commons

Die Inhalte des Blogs können unter Creative Commons-Lizenz verwendet werden - soferne nicht anders erklärt.